Aufzeichnung des Vortrags ‘Die Sprache unserer Hunde’

Es scheint auf den ersten Blick ganz leicht zu sein. Wir müssten nur die Signale der Hunde – also die Elemente ihrer Sprache – erkennen und verstehen und schon steht einer störungsfreien Kommunikation mit ihnen nichts mehr im Wege.

In meinem Vortrag zeige ich Dir, dass das mit der Kommunikation und der Verständigung zwischen Hunden und Menschen doch nicht so leicht ist. Hinter der Sprache des Hundes steckt ein komplexes Gebilde aus Körpersprache, Verhaltensweisen, Emotionen und Energien.

25,00 

Im zweiten Teil meiner 4 teiligen Online-Vortragsreihe ‘Die Natürlichkeit unserer Hunde’ stelle ich Dir die verschiedenen Formen von Sprache vor, die Hunde nutzen um sich mitzuteilen.

Ich zeige Dir, dass Sprache mehr ist als Körpersprache und Mimik.  Anhand von zahlreichen Videobeispielen aus dem Alltag zeige ich Dir die Inhalte sehr praxisnah auf und am Ende des zweiten Teils wirst Du das Ausdrucksverhalten deines Hundes wieder mit anderen Augen sehen.

Mit dem Kauf dieses Mitschnitts erhältst Du 6 Monate Zugriff auf das Video.

Die Aussage “Man kann nicht nicht kommunizieren.” von Paul Watzlawick dürfte vielen bekannt sein. Er meint damit, dass Kommunikation immer stattfindet. Auch, wenn man jemanden anschweigt oder ignoriert ist das eine Form von Kommunikation.

Das gilt auch für die Kommunikation mit unseren Hunden. Unsere Vierbeiner teilen uns den ganzen Tag etwas mit. Ob wir das mitbekommen oder nicht spielt für diese Tatsache keine Rolle. Außer natürlich für den Hund, der ja oft genug mitbekommt, dass wir seine Form des Gesprächs gar nicht wahrnehmen.

In diesem zweiten Teil meiner Vortragsreihe “Die Natürlichkeit unserer Hunde” zeige ich Dir, wie Hunde sich ausdrücken, wie sie versuchen, mit ihren Menschen in einen Dialog zu kommen und – was sie den Menschen mitteilen möchten.

Dies sind ein paar Fragen und Themen, die ich in dem Vortrag beantworten und behandeln werde:

  • Was wollen Hunde ihrem Menschen sagen?
  • Wie gehen Hunde mit uns Menschen in Kontakt?
  • Welcher Sprache und Ausdrucksformen bedienen sich Hunde?
  • Was ist eigentlich die Absicht hinter Kommunikation?
  • Was braucht es, um die Botschaften der Hunde richtig zu entschlüsseln?
  • Wie können Menschen in der gleichen Sprache mit Hunden in Kontakt kommen?
  • Wozu kann es führen, wenn Hunde und Menschen in einem Austausch sind?

Für ein tieferes Verständnis der Natürlichkeit unserer Hunde und der Rolle, die ihre Sprache dabei spielt ist der erste Teil der Vortragsreihe “Im Einklang mit der Natur unserer Hunde” wichtig. Darin schaffe ich die Grundlagen für die drei anderen Vorträge aus der Reihe.

Nach oben scrollen